Berufe der Kirche

Die Kirche lebt davon, dass Menschen sich aus ihrem Glauben heraus engagieren und gemeinsam ihren Glauben an Jesus Christus teilen und weitergeben.
Gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Christ*innen gibt es Menschen, die in unserem Bistum Osnabrück hauptberuflich tätig sind. Sie setzen ihre Fähigkeiten und Talente ein, um kirchliche Gemeinschaft aufzubauen. Sie sind tätig in der Feier von Gottesdiensten, im Einsatz für die Weitergabe des Glaubens und im Dienst am Menschen.

Pastorale Berufe

Voraussetzung:
Abgeschlossene Berufsausbildung ›Theologischer Grundkurs‹
Mindestalter für verheiratete Diakone: 35 Jahre
Mindestalter für zölibatäre Diakone: 25 Jahre
Höchstalter zu Beginn der Ausbildung: 55 Jahre

Ausbildung:
Vier Jahre Ausbildung im Bistum Osnabrück
Sozial-diakonisches Projekt
Theologische Weiterqualifizierung
Tage der Stille und Exerzitien

Kontakt:
Bischöfliches Priesterseminar
Barbara Sube (Sekretariat)
Große Domsfreiheit 5
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 318-476
E-Mail: b.sube@bistum-os.de

Voraussetzung:
allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
drei Monate fachgebundenes Vorpraktikum
andere Zugänge gegebenenfalls möglich

Ausbildung:
Bachelor-Studium Religionspädagogik
Studienbegleitende spirituelle und fachliche Veranstaltungen
Bewerbung bis zum 15. Mai des jeweiligen Jahres
Studienbeginn zum Wintersemester
Nach dem Studium dreijährige Berufseinführung
unbefristete Anstellung nach erfolgreicher Berufseinführung

Kontakt:
Bischöfliches Personalreferat – Pastorale Dienste
Domhof 2
49074 Osnabrück

Bachelor-Studium:
Schwester M. Rita Nienhaus
Telefon: 0541 318-199
E-Mail: sr.rita@bistum-os.de

Praxisbegleitendes Studium:
Ingrid Fangmeyer
Telefon: 0541 318-192
E-Mail: i.fangmeyer@bistum-os.de

Kontakt:
Kirchenmusikdirektor
Martin Tigges
Domhof 12
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 318-211
E-Mail: kirchenmusik@bistum-os.de
Web: kirchenmusik-im-bistum-osnabrueck.de

Gemeinschaft wird im Bistum Osnabrück in jeder Kirchengemeinde jeden Tag gelebt. Es gibt aber auch institutionalisierte Einrichtungen im Bistum, die sich ganz der geistlichen Gemeinschaft verschrieben haben.

Eine Übersicht der Orden und geistlichen Gemeinschaften im Bistum Osnabrück findest du → hier.
Eine Übersicht der Ordensgemeinschaften in Deutschland findest du → hier.

Voraussetzung:
Allgemeine Hochschulreife

Ausbildung:
Zehn Semester Theologiestudium (Magister)
Studienbegleitende spirituelle und fachliche Veranstaltungen
Nach dem Studium dreijährige Berufseinführung
Unbefristete Anstellung nach erfolgreicher Berufseinführung

Kontakt:
Bischöfliches Personalreferat – Pastorale Dienste
Edeltraud Thünemann
Domhof 2
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 318-194
E-Mail: e.thuenemann@bistum-os.de

Voraussetzung:
Allgemeine Hochschulreife oder abgeschlossene Berufsausbildung

Ausbildung für Männer mit Abitur:
Zehn Semester Theologiestudium (Magister)
Wohnen im Priesterseminar

Ausbildung für Männer ohne Abitur:
Vier Jahre Studium und Wohnen im Studienhaus St. Lambert (Lantershofen) und
ein Jahr Studium an der Hochschule Sankt Georgen

Nach Studienabschluss:
Vorbereitungskurs zur Diakonen- und Priesterweihe
einschließlich Praktikum als Diakon
Priesterweihe durch den Bischof
Kaplanszeit in Pfarreien oder Pfarreiengemeinschaften
Einführung in den Priesterlichen Dienst

Kontakt:
Bischöfliches Priesterseminar
Dirk Meyer (Regens)
Große Domsfreiheit 5
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 318-580
E-Mail: regens@bistum-os.de

Voraussetzung:
Engagement und Interesse an der Begleitung von Menschen in ihren Lebenssituationen, sozialen Beziehungen und Lebensfragen.
Beheimatung in der katholischen Kirche, bzw. eine Identifikation mit den Zielsetzungen der Caritas als einer wesentlichen Aufgabe der katholischen Kirche.
Sinnvoll dafür sind Erfahrungen in der kirchlichen Jugendarbeit, z.B. in einem Schulungsteam, einem Honorarkräfteteam, ehrenamtliche Arbeit im kirchlichen Bereich o.ä., oder Erfahrungen in allen Bereichen politischen, gesellschaftlichen und sozialen Engagements.

Ausbildung:
Sechs Semester Studium der Sozialen Arbeit (B.A.), z.B. an den katholischen Hochschulen in Paderborn und Münster oder an staatlichen Fachhochschulen.

Kontakt:
Diözesanjugendamt
Benedikt Kisters
Domhof 12
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 318-230
E-Mail: b.kisters@bistum-os.de

Gesundheit und Soziales

  • Altenpfleger*in
  • Arbeitstherapeut*in
  • Arzt/Ärztin
  • Ergotherapeut*in
  • Erzieher*in
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in
  • Hauswirtschafter*in
  • Hebamme
  • Heilerziehungspfleger*in
  • Logopäd*in
  • Medizinische*r Fachangestellte*r
  • Motopäd*in
  • Operationstechnische*r Assistent*in
  • Pädagog*in
  • Pflegeassistent*in
  • Physiotherapeut*in
  • Psychotherapeut*in
  • Sozialarbeiter*in
  • Sozialpädagog*in

Informationen und Kontakt:
Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V.
Knappsbrink 57
49070 Osnabrück
Telefon: 0541 34978-0
E-Mail: dicv-os@caritas-os.de
Web: caritas-os.de

Bildung und Verwaltung

  • Auszubildende*r zur/zum Bürokauffrau/-mann
  • Auszubildende*r zur/zum Fachinformatiker*in
  • Auszubildende*r zur/zum, Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • Berufsanerkennungsjahr bei den Freiwilligendiensten
 und den Jugendbildungshäusern
  • Erwachsenenbildungsreferent*in
  • Verwaltungsmitarbeiter*in
  • (Religions-)Lehrer*in

Information und Kontakt:
Bischöfliches Generalvikariat
Domhof 2
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 318-0
E-Mail: bewerbung@bistum-os.de
Web: bistum-os.de